05351/5566-0
  • Deutsch
  • English

Über uns

Die Speditions-Kontor Gotthold Kunow GmbH & Co. KG wurde 1947 gegründet und
hat sich recht früh, schon aufgrund der geographischen Lage des Standorts Helmstedt
an der ehemals innerdeutschen Grenze, auf den Ost-West-Verkehr spezialisiert

Ihr Partner in der Speditionsdienstleistung seit 1947

Die Speditions-Kontor Gotthold Kunow GmbH & Co. KG wurde 1947 gegründet und hat sich recht früh, schon aufgrund der geographischen Lage des Standorts Helmstedt an der ehemals innerdeutschen Grenze, auf den Ost-West-Verkehr spezialisiert.

Mit Beginn der lebhafter werdenden Handelsbeziehungen zu den mittel- und osteuropäischen Ländern in den 1960er Jahren, wurde Spedition Kunow Vertragspartner nahezu aller namhaften staatlichen Transportunternehmen wie VEB Deutrans Berlin, Pekaes Warschau, Sovtransavto Moskau, Cesmad Prag und Hungarocamion Budapest. Dank dieser frühen engen Kooperationen wurde das Unternehmen Marktführer im Ost-West-Verkehr. Im Jahr 2004 sind monatlich bis zu 23000 Fahrzeuge abgefertigt worden.

Zugelassen ZU allen gängigen zollverfahren

Zugelassen ist die Firma Kunow zu allen gängigen Zollverfahren wie ATL@S, NCTS-T1/T2, AES, OZL, EMCS, Fiskalvertretungen etc. In Helmstedt stehen Lagerflächen mit modernen Umschlagseinrichtungen zur Verfügung. Diese Möglichkeiten werden vorwiegend im Verkehr mit Osteuropa rege genutzt.

Ihr Zoll- und Grenzspediteur Im Bereich Im- und Export

Heute ist das konzernfreie Unternehmen eine der ganz wenigen neutralen Zoll- und Grenzspediteure, die sowohl von Im- und Exporteuren, als auch – aufgrund der Neutralität – im größeren Umfange von Spediteuren und Transporteuren in Anspruch genommen wird.

In den Büros wird Russisch, Polnisch, Englisch, Türkisch, Litauisch, Lettisch, Französisch, Italienisch, Ukrainisch und Kasachisch gesprochen.

Außer den Zollbüros in Deutschland, an den wichtigsten Zollämtern und Routen von und nach Osteuropa gelegen, wurden Niederlassungen in Polen etabliert. In der Republik Belarus unterhält die Firma Kunow seit 2003 eine Repräsentanz in Minsk, und erhielt dort als erste Spedition die Zulassung als Zollspedition.

Entwicklung der politischen lage

Um die für Zollspediteure im Ost-West-Verkehr recht einschneidenden Auswirkungen durch die EU-Erweiterung zu mildern, wurden Importe, u.a. ex China, über div. Europäische Häfen im Programm aufgenommen. Gleichzeitig ist auch eine Niederlassung in Bremen und Hamburg etabliert worden.

Trotz der, für eine Zollspedition recht unerfreulichen und teilweise auch restriktiven politischen Entwicklungen, ist die Geschäftsleitung der Spedition Kunow zuversichtlich, die Rahmenbedingungen geschaffen zu haben, die dem Traditionsunternehmen im Ost-West-Verkehr weitere Jahrzehnte des Bestandes auf den globalen Märkten sichern.

Spedition Kunow - Kontaktformular

Einverständniserklärung

 

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.